Schamanische Medizin

 

Du hast eine große Seele.
Lauscht dem Weltenmeer in Deinem Leben.
Dein Schiff fährt in der Dunkelheit.
Tiefster Frieden und göttliche Wahrheit sind Dein Streben.

 

Einst wandeltest Du durch grüne Wälder, der Erde sehr nah.
Da gab es keine Trennung zwischen Dir und was in der Welt geschah.

 

Es ist die Medizin der Erde, die Du suchst.
Einsam im Weltengeist, Du diese andere Welt manchmal bereist.

Die Stimme hinter den Dingen, das Tönen der Erde, das Rauschen und Singen. Die Welt hinter der Welt ist das, was für Deine Seele wirklich zählt.

All das ist, was Du vermisst in diesem Leben.
Ohne diese verborgene Welt,
Dir ein großes Stück Deiner Seelenkraft fehlt.

 

Hör nun gut zu. Sie spricht nun zu Dir.

„Du bist meine Tochter und so alt wie die Zeit.
Mache Dich auf den Weg, nackt und bereit.

Wirst erfrieren, verbrennen und Dich zerstückeln müssen.

Ich bin sehr schwach in Deinem Innern. Mir fehlt Nahrung.
Nähre mich nicht nur mit Erkenntnis und Erfahrung.
Nähre mich durch Dein GANZES Sein,
durch Dein Fleisch, durch Deinen Schatten, durch Dein Gebein.
Dann verbrenne Dich ein letztes Mal.
Deine Asche gebe dem Wind, er wird sie opfern dem Weltenmeer,
dich zu entlassen, und Dir zu weisen den Weg an das Ufer zu mir.
Dort werde ich Dich in das Beben Deines Schoßes, in das Gluckern
Deines Bauches, in die Wärme Deines Herzens führen.
In jeder Zelle wirst Du mein Leuchten und das Leuchten der Erde spüren.“